3. Rostocker Kanupolo-Turnier

Sächsisches Finale im Rostocker Flußbad

26.-27. Juli 2008

Der Vorjahressieger Leipziger Kanu-Club nimmt den Wanderpokal wieder mit nach Sachsen. Als gute Gastgeber ließen die Rostocker Mannschaften den Gästen den Vortritt.

Zufriedene Gäste, spannende Wettkäpfe, bestes Sommerwetter – das 3. Rostocker Kanupoloturnier war ein voller Erfolg. In 33 Spielen wurden die besten Mannschaften zweier Kategorien ermittelt. In der Spielklasse der Anfänger siegte die dritte Mannschaft des Rostocker Kanu-Clubs (RKC). Die Sport-Studenten des Teams „Traktor Blubb“ verloren das Finale mit 2:5. Auf den Plätzen drei und vier folgten Winsen (Luhe) und Uni Rostock III.

Bei den Könnern hatte der Leipziger Kanu-Club (LKC) die Nase gleich doppelt vorn. Im Finale schlug der Vorjahressieger die eigene zweite Mannschaft mit 2:0. Dabei profitierte Leipzig II von einer Besonderheit des Spielplans, die es den Sachsen ermöglichte, sich trotz schlechter Vorrundenergebnisse noch für die Runde der besten vier Teams zu qualifizieren. Das spannendste Spiel des Wochenendes konnten die Leipziger dann für sich entscheiden. Die bis dahin als haushohe Favoriten gehandelten Kopenhagener mussten sich nach zweifacher Verlängerung und einem nervenaufreibenden Penaltywerfen geschlagen geben. Erst der 20. Wurf brachte die Entscheidung zum 7:6 für Leipzig II.

Die Kopenhagener hatten dann auch im Spiel um Platz drei kein Glück. Hier gewann der Köpenicker Kanusport Club (KKC) mit 4:2. Auf den Plätzen fünf bis acht folgten SC Riesa, Uni Rostock I, Uni Rostock II und RKC II. Den letzten Platz belegte die Mannschaft RKC I. Im Spiel der besten Anfängermannschaft gegen die schlechteste Könner-Mannschaft war die erste Mannschaft des RKC der dritten mit 7:1 deutlich überlegen.

Die dänischen Gäste zeigten sich von der Atmosphäre im Rostocker Flußbad begeistert. „Turnier: 5 von 5 Punkten, Verpflegung: 5 von 5 Punkten, Wetter: 6 von 5 Punkten“ brachten es die Kopenhagener auf den Punkt. Solch positive Resonanz kann nur eine Konsequenz haben: Im nächsten Jahr wird es das 4. Rostocker Kanupoloturnier geben!

Platz Offene Klasse Anfänger
1.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.